Institutionsassistenz

In Ihrer sozialen Einrichtung fehlen plötzlich MitarbeiterInnen auf Grund von Erkrankung oder unvorhergesehener Ereignisse. Gerne unterstützen unsere Assistentinnen und Assistenten Sie rasch, und unkompliziert Stunden- oder tageweise in Ihrer Wohngemeinschaft, im Tageszentrum, in Ihrer Organisation.

Ablauf

Gemeinsam mit Ihnen finden wir den oder die optimale KandidatIn.

1

Informationsgespräch

Sie rufen uns an und beschreiben kurz das Profil, wonach Sie suchen: Suchen Sie Männliche oder weibliche AssistentInnen? Sind Vorkenntnisse erforderlich? Sind Gebärdensprachkenntnisse erforderlich? Für einen Einsatz oder längere Zeit? Für eine Einzelperson oder für eine Gruppe

2

Auswahl

Wir senden Ihnen unverbindlich Lebensläufe unserer MitarbeiterInnen zu und Sie können selber aussuchen, mit wem Sie Kontakt aufnehmen möchten.

3

Abrechnung

Am Monatsende übermittelt uns unser/e MitarbeiterIn die Zeitliste und Ihre Institution bekommt die Abrechnung.

Sie leiten Ihre Assistentinnen und Assistenten an. Sie bestimmen Zeit, Dauer, Intensität, Ort, Art und Ablauf der Assistenzleistung. Ihre Flexibilität ist uns wichtig: Auch nach Zusammensetzung Ihres Assistenzteams unterstützen wir Sie bei allen Anliegen. Sie haben bei uns keinen Vertrag. Es gibt keine Mindestabnahme oder Abnahmedauer. Auch außerhalb unserer Bürozeiten (Mo-Fr. von 09-17 Uhr) helfen wir Ihnen gerne weiter.

Institutionsassistenz im Videoformat

Im folgenden Video erklären wir Ihnen den Ablauf der Institutionsassistenz in Gebärdensprache.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch Fragen?

Bei Fragen, Unklarheiten oder Interesse an einem persönlichen Erstgespräch,  zögern Sie nicht uns direkt zu kontaktieren! Unsere Dienstleistungen werden individuell an Ihre Anforderungen angepasst.

Kontakt

Hannes Hammann

Kundenbetreuer Institutionsassistenz
"Wir sind für Sie da! Bei Fragen und Unklarheiten können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!"

Häufig gestellte Fragen

In Ihrer sozialen Einrichtung fehlen plötzlich MitarbeiterInnen auf Grund von Erkrankung oder unvorhergesehener Ereignisse. Gerne unterstützen unsere Assistentinnen und Assistenten Sie rasch, und unkompliziert Stunden- oder tageweise in Ihrer Wohngemeinschaft, im Tageszentrum, in Ihrer Organisation.

Nein. Unsere MitarbeiterInnen unterstützen Sie genau dann, wann Sie sie benötigen.

Es gibt keinen Vertrag der Sie an unsere Dienstleistung bindet.

Jede Assistenzstunde kostet € 22,-.

Es gibt keinen Vertrag der Sie an unsere Dienstleistung bindet.