200-125 300-115 200-105 200-310 640-911 300-075 300-320 300-360 642-998 QV_DEVELOPER_01 400-101 700-501 117-201 70-696 700-505 600-199 400-351 300-207 TE0-141 100-105

Grätzlfest am Kalvarienberg

Infostände

InitiatorInnen

Assistenz24

Assistenz24 vermittelt persönliche Assistentinnen und Assistenten, die Sie im alltäglichen Leben unterstützen. Sie bestimmen selbst, welche Form der Unterstützung Sie bekommen möchten. Wir bieten Ihnen kostenlose und unverbindliche Informationen rund um das Thema Persönliche Assistenz und Alltagsunterstützung. In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir Ihre Anliegen und entwickeln einen Plan für deren Umsetzung. Selbstbestimmung und Autonomie sind dabei unser höchstes Anliegen. Wir gehen ein auf Ihre Wünsche, Ideen und Lösungen. Für ein gemeinsames heute und morgen: schnell – einfach – kostengünstig. Selbstbestimmung und Autonomie in Ihrem Alltag ist unser höchstes Anliegen! Website: www.assistenz24.at

ARGE ZUKUNFT

Die ARGE ZUKUNFT setzt sich für die Integration behinderter Kinder ein und sammelt Spenden für eine Rollstuhlschaukel. Wir unterstützen diese Aktionsidee des MOSPI – Mobilen Spielplatzes von Initiatorin Sylvia Trappichler und freuen dass sie uns tatkräftig bei der Organisation und Durchführung des Strassenfestes unterstützt! Zu finden auf Facebook: Arge Zukunft  

 WETOUCH

Mit der Wetouch Hub Kiosk Software Plattform sind interaktiven Selbstbedienungsterminals keine Grenzen mehr gesetzt. Website: www.wetouch.at

 

 Martin Siegl – Installateur

Martin Siegl – langansässiger Installateur am Kalvarienberg und Testsieger.

 

UnterstützerInnen

SPÖ

Großes Danke auch an die Bezirksvorstehung und die SPÖ für die Bereitstellung von Tischen und Bänken, Sonnenschirmen und der Hüpfburg! Und ein großes Danke für das Bereitstellen Eures Know Hows! Das ist eine große Hilfe!

Website: www.hernals.spoe.at

Grätzloase

Wir bedanken uns herzlichst bei der Grätzloase für ihre unkomplizierte und rasche Unterstützung bei dem Ausbau der Vernetzung unseres Bezirks! Und danke dass ihr für unsere Gäste den Sonnenschutz und die Ruheoase zur Verfügung stellt! Website: www.grätzloase.at

 

 

Spielraum Regenwetter

Wir bedanken uns bei Gudrun, dass sie sich auch heuer wieder bereit erklärt hat, uns mit den Räumlichkeiten des REGENWETTER INDOOSPIELPLATZES zu unterstützen. Dort findet unser Kino und unsere Kinderanimation statt. Kinderschminken, Animation und vieles mehr – Regenwetter lässt auch bei Sonnenschein die Kinderherzen höher schlagen.

TeilnehmerInnen

 Bizeps

Der Verein „Behindertenberatungszentrum-BIZEPS; Zentrum für Selbstbestimmtes Leben“ betreibt seit 1994 eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige in Wien. Die Mitarbeiter von Bizeps arbeiten als behinderte Menschen nach dem Grundsatz, dass sie Expertinnen und Experten in eigener Sache sind und daher ihre Anliegen und Forderungen am besten selbst vertreten können. Website: www.bizeps.or.at

Caritas – A wiener Halal

Der Halal-Würstelstand verbindet Wiener Würsteltradition mit halal Zubereitung – eine Melange wie Wien selbst! Wurstwaren werden mit türkischen und österreichischen Fleischer_innen entwickelt, danach von zahlreichen alten und neuen Wiener_innen verkostet und die beste Wurst ausgewählt! A Wiener, halal! ist ein Kunstprojekt, bei dem es definitiv um die Wurst geht. Darüber hinaus werden von Anfang an Menschen mit Fluchterfahrung in den Prozess miteinbezogen, arbeiten bei der Gestaltung des mobilen Standes mit und übernehmen den Verkauf der Wurstwaren, was für sie eine Zuverdienstmöglichkeit bedeutet. Website: www.brunnenpassage.at

Schluss mit Barrieren – Petition für die Rechte Gehörloser

Die Aktionsgemeinschaft SCHLUSS MIT DEN BARRIEREN ist auch mit dabei. Diese Gruppe gehörloser Personen setzt sich für die Rechte insbesondere im Bildungsbereich für gehörlose Menschen ein. Sie sammeln Unterschriften für eine Petition und informieren über die bevorstehende Demonstration am 30. September.        

 Fair &Sensibel Österreich

Der Verein wurde im Jahr 2000 mit dem Anliegen gegründet, das Spannungsfeld zwischen Polizei und Afrikanern zu minimieren und die Sensibilisierung der Polizei für die „Black Community“ zu fördern. Ziel des Vereins war und ist es zur Förderung eines österreichweiten, zwischenmenschlichen und konfliktfreieren Zusammenlebens zwischen der österreichischen Aufnahmegesellschaft, der Exekutive und allen Menschen in Österreich beizutragen und zwar unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Behinderung und sexueller Orientierung. Website: www.fairundsensibel.at

 Ute Bock

Der Verein rund um Ute Bock hat sich in den letzten Jahren insbesondere in der Flüchtlingsfrage und in der Betreuung von Menschen jeglicher Herkunft einen Namen gemacht und ist aus der Szene nicht mehr wegzudenken. Ihre Sprüche, Charityaktionen, T-Shirts und Taschen sind legendär – die muss man haben!

Ernst Tradinik mit Menschen und Medien

Wir freuen uns auch, dass Ernst Tradinik von „Menschen und Medien“ bei uns ist und seinen Kinofilm 5 vor 12 Präsentiert – genauere Infos dazu findet ihr bei den Workshops.  Ernst wird mit seinem Team für das Einfangen erinnerungswürdiger Bilder am Straßenfest sorgen! Danke dafür!

Website: www.menschenundmedien.at

 Socius

Computer, Service, Reparatur, Software & mehr zu Sozialpreisen im eigenen ReUse-Shop und Servicebetrieb in Wien 1170 für jedermann und jederfrau!

Website: www.socius.at

 

Im Lebensfluss

Bringe Schwung und Bewegung, mit einem Lächeln, in Dein Leben Smovey Vibroswing ist ein außergewöhnliches Trainings- und Therapiegerät mit österreichischer Identität, das für alle Altersgruppen und Fitness Levels geeignet ist. smovey eignet sich sehr gut als Ganzkörpertrainingsgerät für: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Website: www.im-lebensfluss.at

Tierpraxis Neustiftgasse

Die Tierarztpraxis Neustiftgasse spendet uns in Kooperation mit Royal Canin eine große Ration Hundefutter sodass auch ihre kleinen Lieblinge bestens versorgt sind!

Sonores

Ein im Jahre 2000 gegründeter Verein zur umfassenden Förderung der Fürsorge für alte, kranke, einsame oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen. Ziel ist eine Verbesserung der Lebens-und Betreuungsqualität und eine kompetente Vertretung der Interessen älterer Generationen und deren Angehörige. Website: www.sonores.at

Medi Team

Reinhard und Mariella vom „Mediteam“ werden von 11-15 Uhr auch mit einem Stand vertreten sein. Alle Infos zur Meditation, die um 15:15 Uhr stattfindet, findet ihr auf der Workshopseite. Unsere Angebote verstehen sich traditionsübergreifend und sind für Anfänger und Fortgeschrittene im gleichen Maße geeignet. Einige Meditationstechniken praktizieren wir mit euch in reiner Stille. Wir möchten euch aber auch viele andere Methoden und Praktiken vorstellen, damit ihr eine breitgefächerte Auswahl habt und für euch selbst das Passende findet, euch ins „Jetzt“ zu holen, Kraft zu tanken oder zur Ruhe zu kommen. Unsere Techniken sind nicht an eine bestimmte Religions- oder Glaubensausrichtung gebunden, sie kommen aus der ganzen Welt: Meditationstechniken aus dem Buddhismus, dem Christentum, dem Sufismus, Tibetische Meditation uvm. Sie entspringen alle den Quellen Liebe, Freude, Mitgefühl und Frieden – daran glauben wir. Wir freuen uns euch kennenzulernen, Reinhard und Mariella   Kurzbeschreibung Reinhard Malicek: Ich heiße Reinhard Malicek. Geb. 9.1.1964 in Wien.  Bin Dipl. Meditationslehrer und Achtsamkeitstrainer. Seit ca. 10 Jahren meditiere ich im buddhistischen Kontext. 7 Jahre im Shambhalazentrum 1070 Wien, 3 Jahre bei einem buddhistischen Mönch Bhante Selawansa in 1140 Wien. Wir sind oft und gerne in der Vergangenheit bzw. Zukunft. Unser Leben findet aber ,,Jetzt“ gerade statt. Das heißt, wenn es wirklich stattfindet sind wir meist nicht dabei  Physisch schon, nur mit unserem ,,Bewusst sein“ nicht. Meditation zeigt uns unsere Probleme, zeigt uns unser Potenzial. Es entfaltet (von etwas was verfaltet ist ENT) unseren Geist, und entwickelt (von etwas was verwickelt ist ENT) unser Potenzial. Gerade in der heutigen Zeit bei so vielen Anforderungen wäre es wichtig, Werkzeuge zu verwenden die uns zentrieren. Lärm verbraucht. Ruhe nährt.   Kurzbeschreibung Mariella Leydolt: Mein Name ist Mariella Leydolt, und ich bin 1976 ebenfalls in Wien geboren. Ich bin Buchhändlerin und Dipl. Meditations- und Achtsamkeitstrainerin sowie Mutter von zwei wunderbaren Söhnen. Das Meditieren kenne ich schon seit vielen Jahren als Begleitung zum Yoga, vor mehr als zwei Jahren wurde es aber zum Hauptthema. Für mich ist Meditation eine kleine Anarchie: ein Ort der Ruhe, des Friedens, der Konzentration auf das Wesentliche, des Krafttankens und Sammelns, der Schönheit. Wenn alles ruhig und klar ist, ist plötzlich alles ganz einfach (naja, sehr oft zumindest : ). Man kann fröhlich oder mutig handeln, statt nur fahrig zu reagieren. Und man lernt, relativ gelassen und angstfrei Prioritäten zu setzen. Diese Erfahrung möchte ich gerne mit euch teilen und an euch weitergeben.

StartUp

Auch mit dabei ist der SOZIALMARKT STARTUP: Wie unser Name schon sagt, wollen wir Menschen, die in eine schlechte bzw. untragbare Situation geraten sind, dabei unterstützen wieder ins Leben „durchzustarten“.

Um dieses Ziel zu verwirklichen, bieten wir unseren Mitgliedern diverse Einsparmöglichkeiten. Auf Wunsch klären wir die Gesamtsituation in einem Gespräch ab und vermitteln entsprechende Fachberatung.

Website: www.verein-startup.at

ÖAKTI

Das Österreichisches Ausbildungs- und Kompetenzzentrum für tiergestützte Interventionen wurde im Jahr 2013 gegründet. Website: www.oeakti.at

Vinschi Hairdresser

Wir gratulieren: Vinschi ist gehörlos und ist seit kurzem Friseurmeister! Wer keine Zeit hat sich vor dem Festl schön zu machen: Er wird unsere Gäste verschönern – einen kurzen Haarschnitt, einen modischen Uppercut oder eine Glatze – Vinschi zaubert alles in Windeseile – auch Makeupwünsche werden erfüllt!

Vinschi auf Facebook: Vinschi Hairdresser

 CNBC – Die Berater

Sie haben Finanzprobleme? Sie wollen Ihre Finanzprodukte überprüfen? Sie machen sich selbstständig? Sie suchen oder vergeben eine Immobilie? Dann sind Sie richtig beim Team von CNBC – Die Berater! CNBC ist bekannt für seine aussergeichtlichen Schuldenregulierungen und Einkaufsoptimierungen im Bereich Energielieferverträge und Handyverträge. CNBC hört zu uns hilft! Webseite: www.natureaid.at  

Marienapotheke

Wir beschäftigen zwei gehörlose PKAs und haben im Sommer 2013 den ersten gehörlosen Apotheker aufgenommen. Mag. Sreco Dolanc kommuniziert in der österreichischen und slowenischen Gebärdensprache. Auch einige „hörende“ ApothekerInnen beherrschen die Gebärdensprache. Sie wollen unsere Mitarbeiter näher kennen lernen? Dann ist am Strassenfest genügend Gelegenheit sich in Gebärdensprache zu sämtlichen Themen beraten zu lassen.

Meine Seele weint – Gewalt in der Familie

Das Projekt „Meine Seele weint“ ist eine Initiative mit dem Ziel, das Tabu der Gewalt in Familien zu durchbrechen und zu einem Thema werden zu lassen, das jeden angeht. Verantwortung übernehmen, offen sein. „Verstummten Kindern Stimme geben“ – für all jene sprechen, die es in diesem Moment (noch) nicht schaffen. Gemeinsam etwas verändern,sodass vielleicht irgendwann alle Kinder in unserer Gesellschaft geschützt und glücklich aufwachsen dürfen.

Buchstand: Meine Seele weinte – eine Tochter erzählt! In ergreifend und beeindruckend direkter Art beschreibt ein Mädchen, was sich in seinem Inneren abspielt, während es über Jahre hinweg Gewalt in seiner Familie erfährt. Die Last, die Sorge und der Schmerz sind enorm. Psychischer Stress und die Absenz von Schutz und Liebe wirken sich traumatisierend auf die Entwicklung des Kindes aus. Dennoch wird klar, dass es in seiner Natur liegt, seine Eltern zu lieben und loyal zu sein, egal was passiert. Dass dies einen großen Preis vom Kinde abverlangt, zeigt sich darin, dass Bewältigungsstrategien und Schutzmechanismen im Laufe der Zeit in ernsthafte psychische Störungen auszuarten drohen …

Website: www.meine-seele-weint.it    

ASINO

Mein Name ist Bettina Kellner (vorm. Winkelmayer) und ich wurde 1985 in Wien geboren. Schon als Kind durfte ich erleben, wie Tiere mein Leben bereicherten – als Seelentröster in schwierigen Zeiten, als Freund, mit dem man Spaß hat und von dem man viel lernt, als Ruhepol bei Stress oder Nervosität. Dadurch hegte ich schon früh den Wunsch, einen Beruf einzuschlagen, in dem ich auch andere Menschen mit Unterstützung von Tieren in ihrer Entwicklung begleiten und fördern kann. So führte mein Weg zum Pädagogikstudium mit dem Schwerpunkt Sonder-/Heilpädagogik und schließlich zur Ausbildung im Bereich der tiergestützten Pädagogik. Zu meiner großen Freude erhielt ich die Chance, in einer sozialpädagogischen Einrichtung die Verantwortung für den Bereich der tiergestützten Pädagogik zu übernehmen, wodurch ich meine Erfahrungen in der tiergestützten Pädagogik über Jahre ausbauen konnte. 2012 konnte ich mit meinem Partner den Traum verwirklichen, ein passendes Grundstück zu finden, das mir ermöglicht, mein Zuhause mit meinen Eseln zu teilen. Ich kann nun mit ASINO meinen Herzensweg gehen – ein Weg, von dem ich schon lange wusste, dass ich ihn einmal – zur richtigen Zeit – gehen möchte.

Website: www.asino.or.at

Wheelday

Mit dem Projekt „wheelday“ möchte das Institut für Umwelt – Friede – Entwicklung (IUFE) auf die Situation von Menschen mit Behinderungen in Entwicklungsländern und in ländlichen Regionen Österreichs aufmerksam machen. Im gesamten Jahr 2016 finden dazu wheelday Aktivitäten statt – und jede/r kann mitmachen! Wir bieten den Leuten an, sich selbst in den Rollstuhl zu setzen und damit ein bisschen herumzufahren. Außerdem haben wir auch Brillen und einen Blindenstock dabei, mit denen man unterschiedliche Sehbehinderungen nachempfinden kann und es wird auch ein Ratespiel zum Thema „Menschen mit Behinderungen in Entwicklungsländern“ geben. Ebenso kann man zu jeder voll Stunde einen kurzen Gebärdensprachcrashkurs besuchen ( in Kooperation mit Assistenz24) Anlässlich des alljährlich stattfindenden europäischen Aktionstags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai beschäftigt sich „wheelday“ mit Themen rund um Inklusion, Barrierefreiheit, persönliche Assistenz, Hilfsmittelversorgung und zeigt zahlreiche Erfolgsprojekte in Österreich und Entwicklungsländern.

Mehr Informationen gibt es auf www.wheelday.at

Highrollers

Und was liegt im Sommer näher als eine Reise – am besten Barrierefrei? Michael Sicher und sein Team arbeiten unermüdlich an der Zusammentragung von Datenmaterial über barrierefreie Hotels rund um die Welt: www.roomchooser.com.

Und auch den Verein Highrollers wird man am Strassenfest kennen lernen können.

Anonyme Alkoholiker

Anonyme Alkoholiker

Die Gruppe der Anonymen Alkoholiker aus Simmering steht allen Interessierten mit Rat und Tat zur Seite Erfahrungsaustausch und Beratung werden hier groß geschrieben .

MA 48

Auch die Ma 48 parkt sich mit ihrem mobilen Mülltrennungs-Beratungs Truck bei uns ein. Wer wird Mistmeister? In diesem Spiel können Kids und Junggebliebene verschiedene Aufgaben zum Thema „Abfallvermeidung und Mülltrennung“ lösen. Wir freuen uns sehr, dass unsere „Nachbarn“ von 11h bis 19h dabei sind!

Kunsthandwerk und Steinmandalas

Auch Bernhard und seine Frau Manuela sind mit dabei. An ihrem Stand gibt es tolles Kunsthandwerk zu erstehen. Es lohnt sich also etwas Geld im Börsel zu lassen bis zum Monatsende! Wer schon vorab schauen will was es so gibt, ein Klick genügt!

Auch Manuelas wunderschöne Steinmandalas findt ihr auf Facebook.

Alex

Unsere „Nachbarin“ Alex hat auch wunderschöne Sachen für Euch vorbereitet: Kleidung, Taschen, Traumfänger und vieles mehr! Nicht entgehen lassen!

SCHMUCK von Lucia Salh

In altbewährter Weise ist auch unsere Lucia wieder mit dabei mit ihren tollen Eigenkreationen! Liebe Herren, Damen,  Mamas und Papas, Töchter, Söhne, FreundInnen und NachbarInnen – da ist Schmuck für jederfrau dabei – tolle Gelegenheit für Geschenke und Wunscherfüllungen!

Leodora Babydesign

Eine weitere coole „Standlerin“ möchten wir hier gerne vorstellen. Unsere jüngsten TeilnehmerInnen freuen sich schon auf coole Teile von LeodoraBabydesign.

Microsoocer

Ein Coach von Microsoccer kommt mit seinem mobilen Fußballplatz zu uns. Spannende Einzelkämpfe warten auf Euch! Für Kinder, aber auch für alle junggebliebenen SportlerInnen eine gute Gelegenheit sich die Beine zu „vertreten“.

B-Cared

Wir freuen uns sehr, dass Herr Schmidt von Caregency nun auch die Möglichkeit gefunden hat, ab 13 Uhr dabei zu sein und allen Interessenten die Möglichkeiten von diesem mobilen Notrufsystem näher zu bringen: b-cared wurde bereits 3x ausgezeichnet:MERCUR 2015 – Life Science Innovation Award der WirtschaftskammerFORBES – Austrian Start Up AwardFUTUREZONE – One of the 3 best Apps 2015 – caregency · health & security for a mobile society.

Website: www.b-cared.com

INTMA

Mária Kósa – Music Director „International Music Academy INTMA“ , Barbara Gulyás-Megyeri – dipl. Konzertquerflötistin/Musikpädagogin, Orsolya Horváth – Konzertquerflötistin, dipl. Kindergartenpädagogin und Júlia Kósa – Konzertquerflötistin, dipl. Musikpädagogin sind vier junge, professionelle Querflötistinnen, die nicht nur durch Freundschaft miteinander verbunden sind, sondern auch durch unsere Liebe zur Musik, unsere Liebe zur Querflöte und unserem gemeinsamen Wunsch zu experimentieren und Neues zu entdecken. In der Musikschule INTMA kann man verschiedene Instrumente und Kammermusik erlernen

Equalizent

Besonders begeistert sind wir dass sich unsere KollegInnen gemeldet haben um unser Spektrum zum Thema Gehörlosigkeit, Gebärdensprache und Sensibilisierung zu vervollständigen. Equalizent berät Sie zu den verschiedensten Themen rund um ihre vielfältigen Kursangebote und EU Projekte!

Website: www.equalizent.com