200-125 300-115 200-105 200-310 640-911 300-075 300-320 300-360 642-998 QV_DEVELOPER_01 400-101 700-501 117-201 70-696 700-505 600-199 400-351 300-207 TE0-141 100-105

Fairness

Soziale Aspekte spielen in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle, da nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch die pflegende Angehörigen, häufig derart von Seiten der Wirtschaftlichkeit eingeschränkt werden, als dass diese keiner geregelten Arbeitstätigkeit mehr nachgehen können. Ein hoher Aufwand von finanziellen, persönlichen und räumlichen Ressourcen sind häufig die Folgen. Das Pflegegeld, welches die Angehörigen erhalten, deckt meist nur ein Minimum der zu stemmenden Kosten und zeigt damit auch zeitgleich eine Unterschätzung des tatsächlichen Aufwandes. Soziale Ausgrenzung und Armut können die Folge sein, wobei besonders Alleinerziehende und Familien mit schwer behinderten Familienmitgliedern, die einen hohen Pflegeaufwand benötigen, besonders gefährdet sind.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *